Phoenix – aus dem Blütenstaub…

14. – 18. April      Santa Fe RV Park und Apache Palm RV Park, Phoenix AZ

Es ist nach unserer Erfahrung unbestritten die beste Zeit des Jahres, um in und um Phoenix AZ herum baden zu gehen -nicht zu warm und nicht zu kalt-.

Nach diesem uns so wichtigen „Wohlfühl“-Kriterium hat Vero unsere nächsten Standorte ausgewählt.
Beide RV Parks liegen im Bereich der in die Wüste hineingebauten 4,7 Mio. Einwohner starken Städteansammlung Mesa, Tempe, Phoenix, Scottsdale im Zentrum Arizonas, auch Metropolitan Area, Valley of the Sun, Salt River Valley oder Metro Phoenix genannt und bieten bei märchenhaften Frühlingstemperaturen zwischen 25 und 30º C und wolkenlosem Himmel ideale Voraussetzungen für einen ausgesprochen privilegierten Aufenthalt.

Darf’s noch etwas mehr sein?

Mittwoch, 18. April 2018 -Vero’s Geburtstag

Es reicht uns nämlich an diesem Tag nicht, nur am Pool herumzulungern.
-Das können wir in unserem Garten auch-.
Sondern wir haben beschlossen, diese herrlichen Geburtstagsvoraussetzungen unseres Hierseins, ein uns besonders lohnendes Ziel mit der modernen, komfortablen Straßenbahn und des Anschluss-Busses quer durch Phoenix Valley zu erreichen.
Wo begrüßen und verabschieden sich die einsteigenden und aussteigenden NutzerInnen der Busse außer hier in Nordamerika schon „How’re you doing?“ und „Thank’s – have a good one!“ – und lassen sich jede Menge Zeit, um die Rampen für RollstuhlfahrerInnen an den Haltestellen aus- und wieder einzuklappen, ohne mürrisch und ungeduldig zu werden.

In nur einer Stunde landen wir ohne Umschweife im…

Desert Botanical Garden, Phoenix, AZ.
Nix Ginster – Palo Alto Trees und anderes in satten Farben empfangen uns!

„Where are you coming from?“ – „Herford, Gemany“ – „My first girl friend came out of Herford-Schwarzenmoor“…

New Butterfly Exhibit, einem… ach, es geht auch ohne beschreibende Worte:

Ich glaube, wir haben einfach „mit der Sonne reisen“ Glück.
Solche Aufmerksamkeit heischende Farbenpracht der Blumen, Kakteen, Schmetterlinge und der nicht zu übersehenden riesigen, kühnen über den ganzen Park verteilten Keramik-Skulpturen des japanischen Künstlers Jun Kaneko, macht einfach Freude und ist mit Worten überhaupt nicht zu beschreiben. Also geht’s (nahezu) ohne weitere zu Ende…

Have a good one, too…

3 Gedanken zu “Phoenix – aus dem Blütenstaub…

  1. Ich komme erst jetzt dazu auf eueren wunderbaren post zu reagieren. Wie schön sind die Bilder ; wie
    wunderbar muss das alles in Natura sein. Man kann es gar nicht glauben , dass soviel Wunderbares so einen Präsidenten hat. Ich wünsche uns und DEN Amerikanern , die sich mit diesem Mann nicht identifizieren , dass er nicht noch mehr Porzellan zertrampelt und hoffendlich keine 4 Jahre im Amt bleibt. Euch wünsche ich weiterhin Good Luck.

  2. Hi Anonymous,
    We‘re thinking to know who you are but we aren’t sure…
    In any case, many thanks back… we have an amazing trip!
    Vero&Reiner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.