Nebenbei…

Morgens?

Ist schon klar, irgendwie ist heute Montag , Februar 2015, aber welcher, aber wann, welche Stunde?

In der Dunkelheit des einzigen Wohnraumes, unseres Wohnmobils, bin ich noch ahnungslos.
Bin ich schon richtig wach oder noch müde? Keine Orientierung…
Lasse langsam den undurchsichtigen Schieberollo des seitlichen Alkovenfensters nach unten, trenne dann das daran befestigte Mückengitter, das sich nach oben verabschiedet. Das Ergebnis:
Morgens…


Es ist knallhell, die Sonnenstrahlen dringen ungefiltert auf meine noch geschlossenen Augenlider, dass es sich anfühlt, als wenn die Welt nur aus „Gelb“ bestünde.
Jetzt nehme ich noch mehr wahr, mein Gesicht wird kribbelig warm, wie angenehm:

Es wird ein schöner Tag werden und wach bin ich auch, dann kann ich noch ein bisschen lesen…
Im Übrigen ist heute der 23.