Herrschaftszeiten…

Samstag, irgendwann im März 2014

Conil de la Frontera

10 vor sieben auf der Wiese, wo noch die Sonne hinscheint.

20140315_122643

„Den ganzen Tag rumgelümmelt“, so hieß das bei meiner Mutter immer dann, wenn „es so aber nicht mehr weiter geht“ und ich dann (meist sonntags) aus „den Federn“ musste.

Wie herrlich, dass es jetzt so weiter gehen kann und wird…

(Ich glaube ja, dass sie sich auch gern mal so richtig hätte gehen lassen wollen, es sich aber nicht leisten konnte/wollte)

image

Zu diesem „Rumlümmeln“, ab sofort heißt das jetzt „Treiben lassen“ gehört ein „richtiger“, weil genussreicher, sonnenstrahlenreicher Strandspaziergang,

image

natürlich mit Einkehr in eine Strandbar. Der Brandy zum Kaffee schmeckte auch schon um 12 Uhr richtig lecker und Fahrradfahren geht trotzdem noch!

imageimage

Gestern haben wir einen „Aktivtag“ eingelegt und sind schon morgens mit Autobusumstiegen und diversen Umleitungen wegen „Manifestaciones“ in Cadiz gelandet, genauer gesagt, in der „Ciudad historico“ von Cadiz.

SAMSUNG

Eine wunderschöne gut erhaltene, pitoreske (das schreibe oder sage ich immer dann, wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich in einem solchen alten Gemäuer auch selbst leben möchte) Häuserszenerie, die sich engstens, also viel Schatten spendend, aneinanderschmiegt.

20140314_140731

20140314_124858SAMSUNG

Dazwischen immer wieder kleine lichtdurchflutete Plazas, deren blühende und gleichzeitig Früchte tragende Orangenbäume, zwischen den weißen Fassaden, hinreissend duften und uns wirklich betören, sprich gar nicht mehr weg lassen wollen.

20140314_154438

Also immer wieder hinsetzen, in den diversen Bars Kaffee, Kas limon und Cola zero trinkend, die Umgebung geniessen.

SAMSUNG

Wenn wir gefragt würden, welche „Sehenswürdigkeit“ wir am ingeressantesten gefunden haben, müsste ich jedenfalls passen. Diesen Blickwinkel haben wir uns nicht zu Eigen gemacht.

SAMSUNG

SAMSUNG

O.k. da gibt es jede Menge Denkmäler mit mehr oder wenig kunstvollen Skulpturen, meist irgendwelcher degenschwingender stolzer Spanier.

20140314_144759

Aber genauso wenig wie mich in Herford der „reitende Kaiser Wilhelm“ anmacht, so wenig kann ich mit diesen Anführern vergangener Herrschaftsauseinandersetzungen anfangen.

SAMSUNG

Also, ohne Herrschaftsansprüche gegen andere zu hegen, lässt es sich sehr gut leben..

…noch ein paar Eindrücke aus Cadiz:

20140314_124834SAMSUNG20140314_12315420140314_16075420140314_13403120140314_141846SAMSUNG

2 Gedanken zu “Herrschaftszeiten…

  1. Hallo Ihr Zwei, die schönen Bilder und Eure Stimmungslage lassen auch uns in den Erinnerungen schwelgen. Macht weiter so und habt eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße aus Alabama.
    Erna und Manfred

  2. Danke,Reiner und Vero ,
    für mich als Nostalgiker sind die Aufnahmen aus Cadiz z.T. der Hammer und ich bin schon etwas neidisch auf diese besonderen Eindrücke. Aber jetzt bin ich erstmal froh , dass ich
    wieder aus der Reha zu Hause bin ( seit heute , so gegen 9.00 )
    Alles Gute und liebe Grüße
    Euer Alfred.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s