Jetzt wird’s aber Zeit…

21. Februar 2015

…für die nächste „Lieferung“.

Es sind seit unserer letzten Nachricht  schon vierzehn Tage vergangen.

1-IMG_4826
Sonne, Wind und Regen haben sich bei Temperaturen zwischen nachts 5 und tagsüber bis 18 Grad abgewechselt und uns die Pullover an- und wieder ausziehen lassen.

3-IMG_0201

 

1-IMG_0175

Unsere Stimmung ist davon unbeeindruckt sehr gut und lässt sich wegen der ersten zarten Blüten sogar schon fast euphorisch nennen.

IMG_0170

 

Boule, Lesen, Stricken, Fahrradfahren (und sich verfahren), gutes Essen und Trinken,

1-ipad vero 210215

am Strand spazieren gehen,

Markttage genießen,

unsere Amerikareise vorbereiten,

IMG_0176

Fotos machen

und hinter kleinsten Schrauben (für Vero’s Lockenstab) hersuchen und im unscheinbarsten Haushaltswarenladen finden, all das ist muy, muy bien!

Zugegeben: es ist immer noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, uns in unserer neuen „Wohn-mobil-Wohnung“ zurecht zu finden. Wir stellen fest, dass auch gilt, der normale Alltag auf 10 qm will gelernt werden!

IMG_0212
Der erste Kaffee ist verschüttet und damit das Polster erst mal fleckig,

die Bettwäsche aufwendig gewechselt, was immer nur eine/r zur selben Zeit machen kann (besonders das Laken im Alkovenbett will schweißtreibend knitterfrei eingearbeitet werden),

das Badezimmer wird und das ist neu: mit Reinigungsmitteln eingesprüht und anschließend abgeduscht! -sehr bequem

die täglichen/nächtlichen Internetzeiten sind längerfristig im „Beichtstuhlverfahren“ nach individuellen Bedürfnissen abgestimmt worden,

…und das ganze An- und Ausziehverfahren „im Wohnmobil-Gang“, eine/r nach der/m anderen, will gelernt sein, ohne das Atmen zu vergessen.

Bevor ich es vergesse, für unsere geschenkten Canada-Dollars, vielen Dank noch einmal an die BitteranerInnen, gibt es am Donnerstag, den 26. Mai abends schon ein Ziel:

http://www.saltys.ca

PS. Beichtstuhlverfahren bedeutet, ich lernte es heute Morgen während meiner individuell ausgehandelten WLAN-Zeit aus der Süddeutschen (im Zusammenhang mit den „verstockten“ Verhandlungen zwischen dem griechischen und dem deutschen Finanzminister),
Jeder sagt und in unserem Fall, schreibt unabhängig und getrennt von dem anderen seine Bedingungen auf und man sieht weiter…

 

2 Gedanken zu “Jetzt wird’s aber Zeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s