Neujahrsansprache 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

warum sollen wir die Grüße zum Neuen Jahr nur dem Bundespräsidenten überlassen?
Seine Erwartungen und Wünsche sind für uns eher nebensächlich, sprechen uns nicht wirklich an und kommen für uns daher, je nach Blickwinkel des aktuellen Amtsinhabers wie eine Schulstunde über das was sich gehört und was nicht – als eine Ermahnung an die demokratisch-oberflächlich dazu Gehörenden oder Abgerutschten(?)

Es ist unserer Meinung nach wieder mal an der Zeit einen eigenen zusammenfassenden Jahresgruß in Form des Nachdenkens über uns aus der Ferne zu senden…

Für diejenigen, die es noch nicht gemerkt haben:
Vero und ich haben seit Januar 2015 unser Haus in Herford vermietet und leben seitdem mit kurzen Unterbrechungen für die jeweiligen Verschiffungen über den Atlantik in unserem Wohnmobil. Seit September dieses Jahres bereisen wir nun zum dritten Mal nach 2015 und 2017 den nord-amerikanischen Kontinent und sind während der Anfangsmonate dieser 12-monatigen Reise die Ostküste herunter bis nach Florida gekommen.
Noch einmal ohne feste Wohnung, also „nomadisch“ unterwegs, merken wir jetzt, wie sich unser Rhythmus des Reisens langsam aber sicher unserer normalen Lebensweise als „Setzlinge“ wieder annähert.
Für uns ist interessant, dass sich diese beiden so krass unterschiedlichen Lebensweisen inzwischen nicht mehr so stark unterschiedlich anfühlen wie noch am Anfang 2015!
Dazu gehört, dass wir seit vier Wochen einen Platz für „50+ Menschen“ genießen, der uns, wenn wir jetzt darüber nachdenken, ganz gut darauf vorbereitet, wie es uns wohl ab Frühjahr/Sommer 2021 „Zuhause“ so gehen wird.
Und wir fühlen uns sehr wohl bei diesem Gedanken!
Das hätten wir noch vor 3 Jahren nicht so lange ausgehalten.
Bekommen wir wieder mehr Lust auf Zuhause?

So weit, so gut…
Aber gibt es eine Quintessenz aus den letzten fünf Jahren?
Vielleicht.

Während unseres Unterwegsseins haben wir immer wieder die Erlebnisse des „Tun und Lassens, was wir wollen“
Zum Beispiel:
– wenn es länger regnet, fahren wir weiter,
– ist es zu kalt, fahren wir dorthin, wo die Sonne scheint,
– wird es uns zu eng mit den Menschen in unserer Umgebung, fahren wir woanders hin
– gefällt uns das Wetter, bleiben wir einfach,
– haben wir Spaß am Zusammensein mit anderen Menschen, bleiben wir einfach
– ist die Landschaft zum Verlieben, bleiben wir einfach…

Zuhause wissen wir zum Beispiel:
– wo wir unser Auto reparieren lassen
– wir kennen unseren Hausarzt und unsere Zahnärztin
– wir haben Familie und Freunde, wir besuchen uns und helfen uns
– wir lieben unser Haus und den Garten

„Gesetzt“ zu leben, bedeutet in jedem Fall ein stärkeres „sich arrangieren“.

Wir sind froh darüber, diese Jahre, die Erfahrungen und die Freiheit des Unterwegsseins zu haben, aber wir freuen uns auch darauf im Mai 2021 wieder in unser Haus zurück zu gehen.
Unser zukünftiges Verhältnis zum Arrangement zu Gunsten einer großen Sicherheit wird durch unsere genossene Freiheit während der Reisezeit hoffentlich positiv beeinflusst werden.
Wir sind gespannt.

In diesem Sinne
ein gesundes und glückliches Neues Jahr
Vero und Reiner

4 Gedanken zu “Neujahrsansprache 2020

  1. Hi ihr Lieben! Genießt das – anscheinend letzte – Jahr in der Ferne, bleibt gesund und habt jede Menge Spaß. Und bis vielleicht/ hoffentlich dann mal wieder in good old Germany in 2021!? Liebe Grüße von JanineVon meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

    • Liebe Janine, lieben Dank für Deine Grüße aus Berlin! Es geht uns sehr gut. Das Jahr 2021 wird DAS Jahr, in dem wir solche Wünsche wie Dich zu besuchen, wahr werden lassen können. Ein gutes Neues! Herzliche Grüße Vero und Reiner

      Kontakt: reiner.welz2011@gmail.com

      Von meinem iPad gesendet

      >

  2. Danke für diese mal andere Neujahrsansprache und meine herzlichen Wünsche für euch für die nächsten 366 Tage. Dann wird 2020 schon wieder das alte Jahr sein. :-b

    • Lieber H.-W. brate gerade draußen auf unserem kleinen Grill unsere Truthahn-Frikadellen zum schon fertigen Kartoffelsalat und frischem Tomatensalat. 18:55, noch gut 5 Stunden bis zum nächsten Jahr. Dir herzlichen Dank für Deine treue Freundschaft und alles, alles Gute für das Neue 🤓 Herzliche Grüße Reiner

      Kontakt: reiner.welz2011@gmail.com mitdersonnereisen.com

      Von meinem iPad gesendet

      >

Schreibe eine Antwort zu H.-W. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.