20 Grad

Dienstag, 27. Januar 2015

In Oliva angekommen!

image

„Schön, dass ihr auch wieder da seid“,
„Hallo… Reiner?“
„Hallo Veronika?“
„Dann kann’s ja jetzt wieder los gehen“

Wir sind also, wie wir es uns gewünscht haben, nicht in der Fremde gelandet. Von den Menschen, die uns beim Boule begrüßen, sind uns die meisten schon aus dem letzten Jahr bekannt.image

Der KIKO Camping Park in Oliva, 80 km südlich von Valencia, ist für die nächsten zwei Monate unser Zuhause.

Mittwoch, 28. Januar 2015

Neun Uhr: der Kaffeeduft zieht in mein Alkovenbett. Der Morgenwind verschafft sich geräuschvoll Platz durch die Luke meines Dachfensters.

Dazwischen höre ich die umschlagenden Wellen des Mittelmeeres. Ein langgezogenes, rhythmisch wiederkehrendes chhhhhh….

image
… Bemerkung von Gerd: „Seit November hat es schon zweimal geregnet“!!!

(Dabei soll es Gegenden geben, wo es jetzt noch schneit.)

191

Zum ersten Mal steigen wir wieder auf unsere Fahrräder, fahren am Fluss entlang ins Städtchen,image

Frühstücken mit „Tostada con Jamon y Caffee con Leche/Americano con mas Aqua“ in der Markthalle und kaufen im Mercadona ein.

189Boule um drei: drei Spiele gewonnen, eins verloren…
Jetzt gibt es zum ersten Mal Fischfilet auf dem neuen Gasgrill gebacken.

6 Gedanken zu “20 Grad

  1. Erinnerungen werden wieder wach. War auch schon mal in Oliva(lang lang ist es her)Beneide euch sehr. Liebe Grüße auch von Lilo

  2. Hallo, Ihr Lieben! Nun seid Ihr gerade erst 2 Wochen weg und schon am Ziel Eurer – vorläufigen – Träume angekommen… schön war das, Eure Reiseroute in den sonnigen (Neid, Neid!!!) Süden mitzuverfolgen! Hier ist es kalt und verschneit, naja, Winter halt. Vorhin waren wir an Eurer Haustür, unsere neue Nachbarin begrüßen – immer noch ein komisches Gefühl!
    Aber: kümmert Euch nicht um das Elend Eurer zurückgelassenen, trauernden und frierenden Freunde (schnief) sondern genießt Euer Da- und Dortsein, so gut es geht ; ) (Sobald Udo in Rente ist, kommen wir nach!!!)

    • Ihr Lieben,
      schnief, schnief…
      Vielen Dank für Eure lieben Grüße. Wir vermissen Euch auch sehr, aber unser schlechtes Gewissen, Euch in der Kälte zurück gelassen zu haben 😉 werden wir jetzt zum Anlass nehmen, uns einen Rioja zum Trost zu genehmigen. Wir denken an Euch… (Ihr könnt das ja auch tun🍷🍷) Salute!!!

  3. Hallo Vero, hallo ReinerSuper eure Reiseberichte, immer sehr erfrischend zu lesen. Wünsche euch weiterhin viel Freude bei den Touren. Genießt den Frühling hier ist es Kalt und es schneit.
    Aber auch wir fliegen am Mittwoch in die Sonne. Nach Tansania einen unserer Big 5 leben.
    Melde mich nach unserer Reise wieder um zu sehen wie es euch ergangen ist.
    Liebe Grüße
    Pit

    • Hallo Claudia, hallo Pit,
      wie schön, von Euch zu hören. Wir wünschen Euch bleibende Eindrücke auf diesem abenteuerlichen Trip und das Ihr nicht nur one of „the Big five“ zu sehen bekommt…
      Bis bald.
      Vero und ich

  4. Sonne und Meer, was will man mehr?! Frisches Obst, Gemüse und tollen Fisch bei 20 Grad im Außenbereich zu genießen und das im Januar. – Wir denken, daß das purer Luxus ist. Wir gönnen Euch alles und sind sehr, sehr neidisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.