Flachfahren ist jetzt angesagt…

Montag, 18. Juni 2018

Heute morgen nehmen wir bei herrlichem Sonnenschein Abschied von Hidden Village RV Park.
Man muss sich das mal vorstellen: Der Campingplatz mit dem hier üblichen Wunsch nach besonderer Namensgebung, in diesem Fall, Campingplatz „Verstecktes Dorf“, entlässt uns schweren Herzens aus seiner Heimlichkeit der besonders beschaulichen Lage. Bevor Mißverständnisse auftauchen, also wir haben schwere Herzen nicht der Campingplatz… Ab jetzt geht es langsam aber sicher immer weiter Richtung Osten…Weiterlesen »

Kleine Shoppingrunde

Freitag, 01. Juni 2018      Port Townsend, WA

Eigentliche Ursache für unseren Aufenthalt ist, beim hiesigen United States Postal Service eine Postkarte nach Deutschland abzugeben.

Wir sind dann allerdings überrscht über den völlig unvermutet vor uns liegenden Anblick eines alten, „europäisch“ anmutenden historic district einer Kleinstadt am Pazifik mit vielen „zu“ prächtigen, mondänen, lange leer gestandenen Häusern, an denen die Zeit von mehr als hundert Jahren spurlos vorüber gegangen zu sein scheint.Weiterlesen »

Mileage of 26

Samstag, 12. Mai 2018

„What’s your mileage?“ – ist eine der meist gestellten Fragen, die uns von interessierten Gesprächspartnern (nur Männern) unterwegs gestellt wird.
Wenn wir dann antworten „26“, was bedeutet, wir schaffen mit einem Verbrauch von 1 Gallon Diesel 26 Meilen, ist der ungläubige Blick meist inklusive und die Antwort häufig: „Awesome! – Mine is 10“ (Was nichts anderes bedeutet, als dass sie 2,6 mal so viel Sprit verbrauchen, sprich auf 100 km 23,4 Liter!)

Weiterlesen »

Von Pool zu Pool…

Nach solch denkwürdigen Tagen am Grand Canyon sind wir erst einmal „platt im Kopf“, denn wir haben auf der Straße während der Fahrt keine Möglichkeit, das außerordentliche Landschaftserlebnis „sacken zu lassen“.

Dazu kommt noch, dass wir mitten drin sind in der Schleife, sprich auf der berühmten Ferienroute der Urlauber, die „aus aller Herren Ländern“ kommend, die Sehenswürdigkeiten des Südwestens der USA innerhalb von vier bis sechs Wochen durchrauschen. Wahlweise in Los Angeles oder Las Vegas beginnend oder endend, aber auf jeden Fall die berühmten Canyons, Valleys und Nationalparks in Kalifornien, Arizona, Nevada, Utah mitnehmend.Weiterlesen »